Wichtige Versicherungen

rund um Immobilien, Grundstück und wohnen
Ihre Suchergebnisse

DeGiMa Immobilien Harz, günstige Versicherungen für Haus und wohnen, Wohngebäudeversicherung, Grundstückshaftpflicht, Photovoltaikversicherungen, Hausratversicherungen, Privathaftpflicht, Mietrechtsschutzbietet Ihnen eine Auswahl von sehr günstigen, wichtigen Versicherungen im Zusammenhang mit

Immobilien, Grundstücken und wohnen.

Auch, wenn Sie den einen oder anderen Versicherungsschutz bereits haben, sollten Sie vorsorglich hier nochmals vergleichen.
Denn es geht fast immer besser und günstiger.
Die aufgeführten Versicherungen können Sie hier unverbindlich selber berechnen und vergleichen.
Falls gewünscht auch sofort abschließen.

Sofern Sie ein hier nicht aufgeführter Versicherungsschutz interessieren sollte,
Sie weitere Fragen haben oder Hilfe brauchen,
setzen Sie sich gerne mit den erfahrenen DeGiMa-Versicherungsexperten in Verbindung, 05520 999 76-0 oder per Kontakt .

 

Wohngebäudeversicherung (WGB)
Diese kommt für Gebäudeschäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel auf.
Wobei die reine Feuerversicherung ein Pflichtversicherung ist.
Eine gute WBG enthält z.B. auch die Übernahme von Mietausfall (bei vermieteten
Räumen), Überspannungsschäden etc. Weiterhin können überwiegend auch Rohr- und
Leitungsschäden auf
dem Grundstück mit eingeschlossen werden oder sind bereits
enthalten.

Wenn Sie eine Immobilie kaufen, ist zu beachten, dass die bestehende Pflichtversicherung
auf Sie als Käufer übergeht. Diese kann erst gekündigt werden, wenn der Eintrag ins
Grundbuch erfolgt ist. Erst dann sind Sie frei, eine Gebäudeversicherung Ihrer Wahl neu
abzuschließen.

Jetzt berechnen und vergleichen


Photovoltaik-Versicherung (PV)
Diese ist in der Regel ein Allgefahrenschutz Ihrer Photovolkaikanlage (Ihrer Solarzellen
z.B.
auf dem Dach). Allgefahrenschutz bedeutet, dass alles, was der Anlage zustoßen kann
(einschließlich Diebstahl, Beschädigung und Zerstörung) versichert ist.

Jetzt berechnen und vergleichen


Haus- und Grundstücks-Haftpflicht-Versicherung (HuG)
Gesetzlich sind Sie verpflichtet, einen Schaden, der durch Sie oder Ihr Eigentum (also
Grundstück und Gebäude) entsteht in vollem Umfang zu ersetzen. Das kann
extrem teuer
werden. Denken Sie nur einmal an einen Personenschaden (z.B. durch
Glatteis, umgestürzte
Bäume etc.). Die Behandlungskosten und u.U. eine lebenslange
Erwerbsminderungsrente
können sich in Millionenhöhe aufsummieren.
Genau dafür gibt es die recht günstige
HuG-Versicherung. Diese kommt für Personen-
und Sachschäden auf, die auf oder durch Ihr
Grundstück und Gebäude entstehen können.

Falls Sie Mieter haben, ist dieser Schutz unumgänglich.
So können Sie also auch ganz beruhigt sein, wenn Sie am Sonntagmorgen, 7:00 Uhr den
Gehweg vor Ihrem Grundstück noch nicht schnee- und eisfrei gemacht haben.
Sofern Sie jedoch die Immobilie ausschließlich selber bewohnen, dann schauen Sie sich bitte
die Privathaftpflicht-Versicherung an. Diese ist dann ausreichend.

Jetzt berechnen und vergleichen


Öltankversicherung (ÖV)
Dieser Schutz muss vermutlich nicht weiter ausgeführt werden. Diese Absicherung
kommt für Schäden durch einen Öltank auf, egal, ob im Keller, oberirdisch oder
unterirdisch.
Als Öltankbesitzer sollten Sie dies paar Euro auf jeden Fall aufwenden denn auch in
solchen Schadenfällen (z.B. monatelange Verseuchung des Erdreichs und Grundwassers).
Wir müssen Ihnen nicht sagen, welche Unsummen für die Sanierung auflaufen würden.

Jetzt berechnen und vergleichen


Privathaftpflicht-Versicherung (PHV)
Diese kommt für Personen- und Sachschäden auf, die Sie als Privatperson verursachen.
Aber auch für Schäden durch Ihr Grundstück und Ihre Immobilie – sofern Sie das Objekt
ausschließlich selber bewohnen.
Bei den meisten Tarifen ist auch eine Einliegerwohnung
oder Ferienwohnung etc. mit
versichert.

Achtung! Es gibt viele unterschiedliche Tarife z.B. für: Familien, eheähnliche Partner, Singles,
mit oder ohne Kind/er,
Jugendliche und Senioren.

Jetzt berechnen und vergleichen


Hausratversicherung (HR)
Wie der Name schon sagt, ist hierbei Ihr Hausrat (alle beweglichen Sachen, die innerhalb
des Hauses, der
Wohnung sind) versichert. Diese kommt auf für Schäden durch Feuer,
Einbruchdiebstahl,
Leitungswasser, Sturm/Hagel, Blitzschlag und Vandalismus. Häufig sind
z.B. auch Hotelkosten
versichert wenn die Bleibe z.B. durch Feuer unbewohnbar wurde.
Oder auch z.B.
Überspannungsschäden an elektrischen Geräten. In diesen Punkten ist im
Vergleichsrechner
ein Tarifvergleich mehrerer Tarife notwendig, um die Unterschiede zu
ermitteln.

Jetzt berechnen und vergleichen


Rechtsschutz-Versicherung (RS)
Nicht selten kommt es im Zusammenhang mit dem Grundstück zu Streitigkeiten (Nachbarn,
Behörden etc.). Oder es gibt Ärger mit den Mietern, oder mit dem Vermieter uvm.
Neben vielen anderen Dingen kann in der Rechtsschutzversicherung der Mieter- oder
Vermieter-Rechtsschutz mit
eingeschlossen werden.
Dieser würde dann die Kosten im Zusammenhang mit dem Streit (Anwaltskosten, Gutachterkosten.
Zeugenkosten, Gerichtskosten etc.) übernehmen, wenn Sie den Streit verlieren sollten. Sie sind 
mit einer Rechtsschutz-Versicherung also in der Lage, mit allen Mitteln Ihr Recht durchzusetzen,
ohne dass Sie ein Kostenrisiko tragen.

Jetzt berechnen und vergleichen


 

 

Vergleiche Einträge